Große Dampfdusche im Bad

Tief durchatmen in der Dampfdusche

Das helle und moderne Baddesign kombiniert hellen Naturstein, geöltes Walnussparkett und einen großzügigen Mineralwerkstein-Waschtisch mit Holzschubladen vom italienischen Badmöbel-Hersteller falper mit modernen Armaturen von Dornbracht. Der Clou dieses Traumbades im Dortmunder Süden ist jedoch die eigens konzipierte Dampfdusche aus Glas mit einstellbarem LED-Lichtspiel und Dampfduft. Die Sitzbänke in der Dampfdusche können beheizt werden und die Regenbrause von Dornbracht kann unterschiedlich eingestellt werden. Somit steht einem entspannten Ausklang eines stressigen Tages nichts im Wege. Die Wirkung von Dampfbad (und auch einer Sauna) wie Entspannung, Energie tanken, Immunsystem stärken und Reinigung durch Schwitzen lässt, bei korrekter Anwendung*, nicht lange auf sich warten. Unter die große Ablage, die auch als Liegefläche zum relaxen genutzt werden kann, ist ein Stauraum eingebaut worden, der genügend Platz für Handtücher und Badaccessoires bietet. Das Dusch-WC kombiniert WC und Bidet in einem und ist nicht nur hygienisch wertvoll, sondern spart den Platz eines Bidets, das in diesem Fall nicht mehr unter die Schräge gepasst hätte.

(*"Die Balance des Alltags/Sauna und Dampfbad zu Hause" ist bei uns für 5,00 Euro erhältlich)

Produkte:

  • Waschtisch: Falper
  • Armaturen: Dornbracht

Materialien:

  • Naturstein
  • Glas
  • Mineralwerkstein
  • Walnussparkett
  • Fußbodenheizung
  • Dampfdusche